Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 16

Adolf Friedrich, Herzog zu Mecklenburg, Gouverneur von Togo, Dr. phil. hon. c., geb. 10. Okt. 1873, zu Schwerin, Sohn des Großherzogs Friedrich Franz II. und der Großherzogin Marie geb. Prinzessin von Schwarzburg-Rudolstadt. Besuchte das Gymnasium Vitzthum in Dresden und trat dann als Leutnant in das Garde- Kürassierregiment ein. 1894 Reise nach Kleinasien. 1902 Reise nach Ceylon und Deutsch-Ostafrika. 1904 Major im 2. Garde-Dragonerregiment. 1905 zweite Reise nach Ostafrika. 1907/08 Leiter der deutschen wissenschaftlichen Zentralafrika-Expedition, und 1910/11 Leiter der zweiten Zentralafrika-Expedition. Diese beiden Expeditionen hatten zahlreiche wissenschaftliche Teilnehmer, und ihre zum Teil noch nicht veröffentlichten Ergebnisse sind für die Kenntnis Afrikas vom größten Wert. Seit August 1912 ist Herzog A. F. Gouverneur von Togo. Schriften: Ins innerste Afrika, Bericht über den Verlauf der Deutschen Wissenschaftlichen Zentralafrika-Expedition 1907/08, Lpz. 1909; Vom Kongo zum Niger und Nil, Bericht der zweiten deutschen Afrikaexpedition, Lpz. 1912.