Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 24 f.

Agome-Klossu, an der Ostgrenze Togos am unteren Monufluß (s.d.) im Verwaltungsbezirk Anecho gelegene Ortschaft, unfern des französischen Grenzortes Athiémé. In A. ist zur Überwachung des Zollpersonals an der Ostgrenze und des Handelsverkehrs vom deutschen Gebiet nach Dahomé dauernd ein weißer Zollbeamter stationiert. In A. befindet sich eine Telegraphenhilfsstelle.

v. Zech.