Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 36

Alluvionen sind die jüngsten, während der geologischen Gegenwart gebildeten Flußablagerungen (Lehme, Tone, Moorerdebildungen, Flußsande usw.).

Gagel.