Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 45

Amphibien. Die A. fehlen auf der Erde, abgesehen von den eigentlichen Polargegenden, keinem größeren Gebiete, sind aber in ihrer Verbreitung außer von ihrem Wärmebedürfnis mehr als die übrigen Landwirbeltiere vom Wasser abhängig, das den meisten von ihnen schon der Fortpflanzung wegen unentbehrlich ist. Sie sind daher in den eigentlichen Wüstengebieten der tropischen und subtropischen Regionen sehr spärlich vertreten, andererseits in wasserreichen Gegenden der nördlichen gemäßigten Zone viel artenreicher als die Reptilien. Die Schwanzlurche sind sogar fast völlig auf dieses Gebiet beschränkt, während die Froschlurche (s.d.) in den feuchten Wäldern der Tropen das Zentrum ihrer Verbreitung haben und die Blindwühlen (s.d.) gänzlich auf die heiße Zone beschränkt sind.

Sternfeld-Tornier.