Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 81

Archaikum (archäisch) ist die Bezeichnung für die allerältesten, völlig fossilfreien, stark gefalteten und umgewandelten Gesteinskomplexe der Erdrinde, die fast völlig aus kristallinen Schiefern (s.d.) aufgebaut sind und in Afrika öfter auch als Primärformation (s.d.) bezeichnet werden.

Gagel.