Deutsches Kolonial- Lexikon(1920), Band I, S. 89

Asis, Platz im Minengebiet von Otavi in Deutsch-Südwestafrika, zugleich Station der nach Grootfontein führenden Bahn, östlich von Otavi.