Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 90

Assongsong oder Asuncion, Assumption Island, Volcano grande, nur zeitweilig bewohnte vulkanische Marianeninsel, Deutsch-Neuguinea, unter 19°42' n. Br. und 145°25'ö. L., 950 m hoch, mit engem, untätigem Krater auf dem Gipfel und Fumarolen an den Hängen. Die Vegetation weist u. a. zahlreiche Kokospalmen auf. 1786 und 1865 war der Vulkan infolge eines kurz vorher erfolgten Ausbruchs kahl, mit Asche bedeckt.

Sapper.