Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 94

Atolle, niedrige, aus Korallenkalk bestehende Inseln, welche eine mit dem Meere in Verbindung stehende Lagune umschließen. Über ihre Entstehung und ihre Verbreitung in unsern Kolonien s. Näheres unter Koralleninseln.