Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 184

Bermudagras, Cynodon dactylon Pers. (engl. auch "Bahama grass" und "Indian couch grass" genannt), ein in den Tropen und Subtropen der ganzen Welt verbreitetes Gras. Es wird für Futterzwecke, zur Anlage von Weiden und Rasen in den Tropenländern sehr geschätzt und u. a. auch in Ostafrika verwendet. Es ist besonders widerstandsfähig gegen Hitze und Trockenheit. Näheres bei Zimmermann im "Pflanzer" IV 1908 S. 281 ff, 300 ff. Daselbst auch Literaturverzeichnis.

Busse.