Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 210

Bikini, Bigini oder Eschholtzinseln, nicht ständig bewohntes Atoll der Rälikreihe der Marshallinseln (Deutsch-Neuguinea), zwischen 165° 23'-42' ö. L. und 11° 33'-45' n. Br., 1825 von Kotzebue entdeckt.