Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 274 f.

Chromis, zur Familie der Chromiden gehörige Gattung eßbarer Süßwasserfische Afrikas. In Deutsch-Ostafrika u.a. die Art Chromis vorax Pfeffer (s. Tafel 41/42 Abb. 8); sie kommt u.a. im Victoriasee vor. Im Nil die Art "Bulti", einer der wenigen wohlschmeckenden Fische dieses Flusses. Lübbert.