Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 462 f.

Dienstgrade. Die europäischen D. bei den Schutztruppen entsprechen im allgemeinen denen der Armee, aus der sie fast ausschließlich übernommen werden. Eine Einstellung von Gefreiten in die Schutztruppe für Deutsch -Ostafrika und Kamerun findet nicht statt. Die bei diesen beiden Schutztruppen vorhandenen farbigen D. folgen ranggemäß stets hinter dem jüngsten weißen Unteroffizier. In Kamerun gibt es Farbige Gefreite, Unteroffiziere, Sergeanten und Feldwebel; in Deutsch - Ostafrika führen sie entsprechend die Bezeichnung Ombascha, Schausch, Betschausch und Sol. Die außerdem zurzeit noch in Deutsch - Ostafrika vorhandenen farbigen D. mit Offizierrang (Effendi) kommen für die Zukunft in Fortfall.

Zimmermann.