Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 469

Djóle, Berg im Verwaltungsbezirk Sokode, nordwestlich Bassari in Nordtogo, der ein großes Eisenerzlager birgt. Absolute Höhe 490 m. S. Banjeli, Roteisenerz und Togo, 3. Bodengestaltung.