Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 474

Dreiinselhafen, geräumiger Hafen im Nordwesten von Neuhannover im Bismarckarchipel (Deutsch -Neuguinea), gebildet durch dieses und die 3 Inseln Kung, Donung und Neitap.