Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 480

Dukduk, Geheimbund (s. Geheimbünde) in Neulauenburg und an der Blanchebucht von Neupommern im Bismarckarchipel (Deutsch-Neuguinea). Dem D. gehören die alten Männer an. Er untersteht dem D. genannten Geiste, der in der See wohnt und in der Neumondzeit erscheint. Zu seinem Empfange ist von allen Dorfbewohnern ein Beitrag an Nahrungsmitteln gestiftet, denn sein Kommen wird einen Monat vorher angekündigt; die Frauen verschwinden oder halten sich in den Häusern. Der Verlauf ist folgender: Von See her nähern sich bei Tagesanbruch mehrere zusammengebundene Boote; auf der von ihnen getragenen Plattform stehen zwei als Kasuare Maskierte, deren Benehmen und Laute sie nachahmen. Die Maskierten gehen an Land, streifen durch Dorf, Pflanzungen und Wald; gegen Abend erhalten sie durch die alten Männer den Tribut an Nahrungsmitteln in einer geheim gehaltenen Hütte im Walde. Sind die Gaben verwahrt, so erscheint der D. wieder im Dorfe, wo die jungen Männer in Reihen aufgestellt sind und von den D. Hiebe mit Stöcken und Keulen erhalten. Tags über taucht der D., der mit allen ]deinen Versehen und Vergehn der Dörfler vertraut ist, an den unerwartetsten Stellen auf; er darf prügeln und auch erschlagen; wer ihn berührt, verfällt dem Tode. Zwei Wochen lang erscheint der D., stets in rhythmischen Kasuarbewegungen (s. Tafel 34), und prügelt allabendlich die jungen Männer. Nach Ablauf der Zeit verschwindet er wieder, die Masken, Stöcke und Keulen, auch das geheime Haus im Walde werden verbrannt. - Der D. dient zunächst der Justiz und der staatlichen Ordnung und bildet politisch eine Zusammenfassung der zersplitterten Sippen von Neulauenburg und Umgebung. Allein die alten Männer benutzen ihn zu egoistischen Zwecken. Sie sichern sich durch die dem D. darzubringenden Nahrungsmittel ein bequemes Leben und lassen von den D. nicht nur die Disziplin aufrechterhalten, sondern auch Mißliebige töten und bereichern sich, indem der D. Geldstrafen verhängt: Frauen z. B. haben in dem Gebiet eigenes Vermögen an Muschelgeld und sind oft reicher als ihre Männer; gerade sie werden daher vorwiegend in Geldstrafen genommen. - Da der D. alle zwei Monate erscheinen kann, so führt der Mißbrauch des ursprünglich wohltätigen Geheimbundes zu Mord und schweren wirtschaftlichen Schäden. Das Gouvernement hat daher den D. zwar seines Geheimnisses entkleidet und jede Eigenmächtigkeit verboten, sonst aber in kluger Berechnung fortbestehen lassen. Das Erscheinen des D. ist dadurch für die Erwachsenen ein harmloses Maskenfest geworden, für die Kinder ein immerhin wirksames Erziehungsmittel geblieben.

Thilenius.