Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 490

Ebon, Abone oder Bostoninseln, Fourteen Islands, Covellinseln, südlichstes, palmenreiches und stark bevölkertes Atoll der Rälikreihe der Marshallinseln (Deutsch-Neuguinea), zwischen 4° 35 - 40' n. Br. und 168° 40' - 46' ö. L., 1824 von Ray entdeckt.