Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 564

Eniwetok oder Brownsinseln, Atoll im Westen der Rälikgruppe der Marshallinseln (Deutsch-Neuguinea), mit Kokospalmenpflanzungen, zwischen 162° 1' - 28' ö. L. und 11° 21' - 43' n. Br. gelegen, unproduktiv, von zahllosen Ratten bevölkert. 1794 von Butler entdeckt.

Literatur: P. Langhans, Eniwetok (Pet. Mitt. 1898 S. 276).