Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 648

Fonck, August, Bruder des folgenden H. F., geb. 26. Juli 1868 in Oberwesel, 1888 Leutnant im 6. Rheinischen Inf. - Regt. Nr. 68, trat 1893 zur Schutztruppe für Deutsch-Ostafrika über, der er bis zu seinem 1907 erfolgten Ausscheiden, seit 1895 als Oberleutnant, seit 1902 als Hauptmann ohne Unterbrechung angehörte. 1910 wurde F. zur Disposition gestellt und zum Bezirksoffizier in Altenburg ernannt. F. beteiligte sich an einer Reihe von kriegerischen Expeditionen (u.a. 1897 in Uhehe, 1905 Eingeborenenaufstand) und wurde mehrfach verwundet. F. veröffentlichte u.a. Naturschönheiten deutscher Tropen in Bildern, 1910.