Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 661

Franzfontein, Platz in Deutsch-Südwestafrika auf dem südöstlichen Hochlande des Kaokoveldes, in 1100 m Seehöhe. F. ist der Sitz der Swartboihottentotten.(s.d.).