Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 666

Friederici, Carl Georg Eduard, Dr. phil., Hauptmann a. D., geb. 1866 zu Stettin, Offizier der preußischen Armee bis Sept. 1903, zuletzt Hauptmann und Kompaniechef. F. war 1893/94 unter Stellung à la suite nach Spanien und Nordafrika beurlaubt, 1894/95 bei der ksl. Botschaft in Washington kommandiert, 1900/01 im Feldzug in China Führer der Berittenen Kompagnie 5. Regiments, 1908/09. auf einer Forschungsreise in den Bismarckarchipel gemeinsam mit Prof. Dr. Karl Sapper (s.d.). 1909 war F. Leiter der Natuna - Expedition in Deutsch-Neuguinea sowie in den englischen und französischen Besitzungen der Südsee und unternahm im Anschluß daran 1909/10 eine weitere Forschungsreise in Deutsch- und Niederländisch - Neuguinea. Wichtigste Veröffentlichungen: Indianer und Anglo - Amerikaner, Braunschweig 1900 (eine Studie über Eingeborenenbehandlung); Berittene Infanterie in China, Berlin 1904; Ein Beitrag zur Kenntnis der Tuamotuinseln, Lpz. 1911; Beiträge zur Völker- und Sprachenkunde von Deutsch - Neuguinea, Berl. 1912, Erg. - Heft 5 d. Mitt. a.d. Schutzgeb.; Untersuchungen über eine melanesische Wanderstraße, Berl. 1913, Erg. - Heft 7 d. Mitt. a. d. Schutzgeb.