Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 675

Gabunholz oder Gabunmabagoni, Name für anscheinend zwei Holzarten: 1. Okume (s.d.), 2. Gabun-Acajou von Sarkocephalus Diderrichii, Familie Rubiazeen. Auch dieses letztere Holz soll über Gabun in großen Mengen nach Deutschland kommen. Doch ist möglich, daß in den hetreffenden Nachrichten Verwechselung mit Okume vorliegt. Seine Farbe ist heller als die des amerikanischen Mahagoni. Sein spezifisches Gewicht ist 0,62 - 0,65.

Büsgen.