Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 676

Galton, Francis, englischer Reisender und Naturforscher, geb. 1822 zu Birmingham, gest. 17. Januar 1911 zu Haslemere, bereiste 1850/51 mit Andersson (s.d.) von der Walfischbai aus das Damaraland und den südlichen Teil des Ambolandes und beschrieb seine Expedition in dem gediegenen Buch: The narrative of an explorer in tropical South Africa, Lond. 1853.