Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band I, S. 769

Grysbock, Nototragus, Gattung kleiner Antilopen mit rötlichbraunem, weiß gestricheltem Felle, mit Afterzehen, ohne Schopf auf dem Hinterhaupte, ohne nackten Wangenfleck und ohne Haarbüschel auf der Fußwurzel. Die Männchen haben kurze, gerade, nur an der Wurzel geringelte, weit auseinander und dicht über den Augen stehende Hörner. Der Schwanz wird durch ein flaches, abgerundetes Haarbüschel gebildet. Bisher sind G. nur aus dem Kondeland nördlich des Njassa in deutschen Schutzgebieten nachgewiesen, sonst in den Küstenländern von Süd- und Südostafrika.

Matschie.