Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 35

Händler, die weißen oder farbigen Angestellten der in den Kolonien, namentlich in der westlichen Südsee, ansässigen Handelshäuser, die in den einzelnen Zweigniederlassungen die Produkte der Eingeborenen aufkaufen. S. Handel.