Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 133

Jukaduma. J. ist ein Bezirk in Südkamerun mit der gleichnamigen Hauptstadt, die früher unter dem Namen Posten Plehn bekannt war. Der Bezirk umfaßt das Flußgebiet des Bumba (s.d.) zur Hauptsache und reicht bis zum Dscha (s.d.) und Ssanga (s.d.). Das ganze Gebiet ist mit Urwald bedeckt und gehörte früher zum Bezirk Lomie. Der Bezirksort ist Sitz einer Polizeistation, einer Postagentur und einer ganzen Reihe von Faktoreien. Die Bewohner des Gebietes sind Kunabembe (s.d.) und Bangandu (s.d.).

Passarge-Rathjens.