Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 293

Kieta, Regierungsstation für die deutschen Salomoninseln (Deutsch-Neuguinea), auf der Halbinsel und an dem trefflichen Hafen gleichen Namens auf Bougainville (s.d. u. Tafel 19) gelegen.