Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 294

Kikuletwa oder Darjama, einer der Hauptquellflüsse des Pangani (s.d.) in Deutsch-Ostafrika. Er vereinigt die vom wasserreichen südöstlichen Viertel des Meru (s.d.) mit einigen vom Südwesten des Kilimandscharo (s.d.) herabkommenden Wasseradern. Nach der Vereinigung mit dem wasserreichen Weruweru heißt der Fluß Ronga.

Uhlig.