Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 412

Landeshauptmann. Diesen Titel führten früher die Verwaltungschefs - jetzt Gouverneure - von DeutschSüdwestafrika, Togo und Deutsch-Neuguinea. Die jetzt zum Schutzgebiet Deutsch- Neuguinea gehörigen Marshallinseln (s.d.) bildeten früher ein selbständiges Schutzgebiet unter einem L.

v. König.