Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 466

Luengera, Nebenfluß des Pangani (s.d.) in Deutsch-Ostafrika, entwässert hauptsächlich das südöstliche Drittel von Westusambara (s. Usambara). Mit seinem Quellbach Mwine ist er 84 km lang. Der Unterlauf fließt in Mäandern von Norden nach Süden auf der Sohle des Luengera Grabens, der West- und Ostusambara (s. Usambara) trennt.

Uhlig.