Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 467

Lukula, Name einer kleinen Landschaft in Deutsch-Ostafrika und eines Flüßchens, das von den Mbarikabergen, sw. von Upogoro (s.d.) her von links in den Luwega (s.d.) mündet.

Uhlig.