Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 513

Marquardsen, Hugo, Hauptmann a. D., Dr. phil., geb. 2. Febr. 1869 zu Porto Allegre (Brasilien), wurde 1890 Leutnant in der preußischen Armee, war 1903/04 Mitglied der Jola-Tsadsee-Grenzexpedition (s. Grenzexpeditionen, Kamerun). 1907 verabschiedet, seit 1910 Hilfsarbeiter im Reichskolonialamt und seit 1912 Redakteur der "Mitteilungen aus den deutschen Schutzgebieten". Schriften: Die geographische Erforschung des Tsadseegebietes bis zum Jahre 1905, Mitt. a.d.d. Schutzgeb., XVIII (1905); Der Niger-Benue, Berl. 1909; Oberflächengestaltung und Hydrographie des saharisch- sudanischen abflußlosen Gebietes (Diss.), Göttingen 1909 (Auszug in Peterm. Mitt. 1910, Heft 1).