Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 537

Meixner, Hugo Franz Alfred, Generaloberarzt, Chefarzt der Schutztruppe, geb. am 9. Jan. 1863. Studierte Medizin auf den Universitäten Berlin, Halle, Rostock 1882-1889, 1890 approbiert, seit 1890 Militärarzt in der preußischen Armee, seit 1901 in der Schutztruppe für Deutsch-Ostafrika, seit 1903 Chefarzt dieser Schutztruppe und Medizinalreferent des Gouvernements. Als Leiter des Medizinalwesens in Deutsch-Ostafrika hat er sich besonders um die Seuchenbekämpfung und Seuchenabwehr dieses Schutzgebiets verdient gemacht. Schriften: Beiträge zur Kenntnis der Lepra in Deutsch-Ostafrika (Diss.); Meixner u. Kudicke, Chininprophylaxe in Deutsch-Ostafrika; Die Bekämpfung der Schlafkrankheit (Verhandl. des Deutschen Kolonialkongresses 1910).