Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 602

Muschu oder Gressien, bewohnte Insel mit Grasfluren nahe Kairira vor der Hansemannküste von Kaiser-Wilhelmsland (Deutsch-Neuguinea).