Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band II, S. 695

Otterspitzmaus, Potamogale, einzige afrikanische Gattung einer merkwürdigen Gruppe von Insektenfressern, welche von Südkamerun bis zum Kuanza und im Kongobecken an Flüssen lebt. Sie wird 1/3 m lang, hat im allgemeinen die Gestalt einer sehr großen Spitzmaus, aber einen stark seitlich zusammengedrückten langen Ruderschwanz und eine sehr flache Schnauze.

Matschie.