Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 13

Panzer, Schutzwaffe, die den Oberkörper und häufig auch einen Teil des Unterkörpers bedeckt; bei den Völkern des westlichen Sudans, an der Nordküste von Neuguinea, zum Teil in Mikronesien gebräuchlich (s. Waffen).