Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 25

Passarge, Siegfried, Professor, Dr. phil., geb. 26. Febr. 1867 zu Königsberg, (Pr.). P. studierte 1886/92 Medizin und Naturwissenschaften.1893/94 unternahm er unter v. Üchtritz (s. d.) eine höchst erfolgreiche Expedition nach Adamaua, durch die ein Teil des heutigen nördlichen Kameruns für Deutschland gegenüber den französischen Ansprüchen gerettet werden konnte. P.s geologisch - geographische Untersuchungen im Benucbecken sind für die Kenntnis dieses Gebietes grundlegend geblieben. 1896/99 bereiste er mit ebensogroßem wissenschaftlichen Erfolge als Geologe der Gesellschaft "British West Charterland" Südafrika, besonders das Ngamigebiet. 1901/02 unternahm er eine Expedition im mittleren Orinokogebiet und 1906/07 Reisen in Algerien und der algerischen Sahara. 1904/05 Privatdozent für Geographie in Berlin, 1905/08 Professor für Geographie in Breslau, seit Herbst 1908 am Hamburgischen Kolonialinstitut. Schriften: Adamaua, Beil. 1895; Die Kalahari, Berl. 1904; Die Buschmänner der Kalahari, Mitt. a. d. d. Schutzgeb. Bd. XVIII 1905; Südafrika, Lpz. 1907; Kamerun in "Das deutsche Kolonialreich" von Hans Meyer, Lpz. u. Wien 1909.