Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 113

Pterocarpus erinaceus Poir., im tropischen Westafrika, auch in Togo weitverbreiteter Baum aus der Familie der Leguminosen. Das schwere, rotbraun gefärbte, schön gezeichnete Kernholz geschätzt. Soll aus den Nachbarkolonien Togos als "Afrikanisches Rosenholz" in den "Handel kommen. Die Rinde liefert Kino (s.d.).

Literatur: Volkens, Not. Blatt. Botan. Gartens Berlin, App. XXII Nr. 2 u. 3 (1910), 16 u. 95. - Metzger, Veröff. d. RKA. Nr. 2 (1911),43.

Busse.