Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 128

Ratten sind größere Arten der Familie Muridae unter den Nagetieren. Sie sind in neuerer Zeit als Zwischenwirte für Krankheitserreger wichtig geworden (s. R.vernichtung), aber ihre Arten und Rassen hat man noch nicht genauer untersucht.

Matschie.