Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 148

Reichs-Marineamt. Das R. (RMA.) ist die Behörde, der die Verwaltung der gesamten Marine und die des Schutzgebiets Kiautschou untersteht. Es wird von dem Staatssekretär des R. geleitet. Dies ist gegenwärtig der Großadmiral v. Tirpitz (s.d.). Die Geschäfte werden in 7 Departements: dem allgemeinen Marinedepartement, dem Werft-, Konstruktions-, Verwaltungs-, Waffen-, Nautischen und Etats - Departement sowie in einigen selbständigen Abteilungen, der Zentralabteilung, der Medizinalabteilung, dem Justiziariat und dem Nachrichtenbureau bearbeitet. An der Spitze der Departements stehen Flaggoffiziere als Leiter.

Literatur: Ferber, Organisation und Dienstbetrieb der Kaiserlich Deutschen Marine, Abschn. 7; Mittler u. Sohn.

Brüninghaus.