Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 298

Schlechter, F. R. Rudolf, Dr. phil., geb. am 16. Okt. 1872 in Berlin. 1891/95 und 1896/98 war er in Südafrika und besuchte als botanischer Sammelreisender alle südafrikanischen Staaten. 1899/1900 in Westafrika (Lagos, Kamerun, Französisch - Kongo und Togo), 1901/03 in Malaiasien, Neuguinea und Neukaledonien. 1905 ging er nochmals nach Kamerun, 1906/10 zum zweiten Male über Malaiasien nach Neuguinea und dann nach Celebes. Die letzten vier Reisen wurden im Auftrage des Kolonialwirtschaftlichen Komitees (s.d.) hauptsächlich zum Studium von Kautschukund Guttaperchafragen unternommen. Schriften: Abhandlungen über die Flora von Südafrika, Neukaledonien und Neuguinea, Spezialarbeiten über Orchideen und Asklepiadaceen; Die westafrikanische Kautschukexpedition; Die deutsche Guttapercha- und Kautschukexpedition nach Kaiser-Wilhelmsland.