Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 305

Schouten, Willem Cornelisz (gest. 1625), war Kapitän der "Eendracht", eines der beiden Schiffe, die Le Maire (s.d.) auf seiner erfolgreichen Expedition nach Neuguinea besaß. Unter seinem Namen erschien die erste Beschreibung, der Le Maireschen Reise (Journal Ofte Beschryvinghe van de wonderlicke reyse, ghedaen door W. C. Schouten van Hoorn, ... t'Amsterdam 1618), doch erklärte er selbst, nicht der Verfasser des Journals zu sein. Nach ihm sind die Schouteninseln (s.d.) benannt.