Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 375

Sonsolinseln oder Sonserol, Sóngosor, San Andres, St. Andrew, Fana, 2 kleine bewohnte Koralleninselchen südwestlich der Palauinseln, um 5° 21' n. Br. und 132° 14' ö. L., durch einen Orkan 1904 schwer geschädigt. Die S. werden zu den Karolinen (Deutsch-Neuguinea) gerechnet. Näheres über die Bevölkerung s. unter Truk.