Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 411

Stollé, Artur, Bergassessor, geb. 19. Nov. 1872 zu Mülheim a. Rh., besuchte die Universitäten Straßburg, Freiburg, Bonn, die Bergakademie Berlin und die technische Hochschule in Aachen, wurde 1899 Bergreferendar, 1905 preußischer Bergassessor. 1906/07 unternahm er eine 1 1/2 jährige Studienreise nach Amerika, Asien und Afrika. 1908/09 war er als geologischer und bergmännischer Sachverständiger der deutsch-englischen Neuguinea-Grenzexpedition, 1910 der deutsch-holländischen Neuguinea-Grenzexpedition zugeteilt, 1912/13 mit der Leitung der Kaiserin- Augustafluß - (Sepik-) Expedition beauftragt.