Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 630

Volkens, Georg, Professor Dr. phil., Kustos an der Botanischen Zentralstelle f. d. Kolonien (s.d.) geb. 13. Juli 1855 zu Berlin. V. habilitierte sich 1887 für Botanik in Berlin, unternahm im Auftrage der Preußischen Akademie der Wissenschaften 1884 / 85 eine Reise in die ägyptischarabische Wüste, 1892 / 94 nach Ostafrika, wo er mit Dr. Lent (s.d.) die wissenschaftlich - wirtschaftliche Killmandscharostation schuf. V. nahm ferner teil an der Expedition, die 1899 / 00 die Karolinen und Marianen von den Spaniern übernahm und ging 1901 zur Förderung kolonialer Aufgaben auf ein Jahr nach Java. Schriften: Flora der ägyptisch -arabischen Wüste auf Grundlage anatomisch -physiologischer Forschungen, Berl. 1887; Der Kilimandscharo, Berl. 1897; Die Nutzpflanzen Togos, Notizblätter d. Bot. Gart. 1909 / 12; Laubfall und Lauberneuerung in den Tropen, Berl. 1911.