Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 633

Volkmann, Richard, Hauptmann a. D., Direktor der Lüderitzbucht-Gesellschaft, geb. am 23. Juni 1870 zu Pforta, Kreis Naumburg a. S. Er trat 1889 beim 3. Thür. Inf. - Rgt. Nr. 71 als Avantageur ein, wurde 1890 Leutnant, trat 1894 in die Ksl. Schutztruppe für Deutsch-Südwestafrika über, machte 1894. den Feldzug gegen Hendrik Witboi (s.d.), die Erstürmung der Naukluft und anschließende Gefechte mit, wurde Ende 1894 Distriktschef von Omaruru, 1898 Kompagnieführer in Keetmanshoop, 1899 - 1904 Distriktschef von Grootfontein (Nord), nahm 1904 im Hereroaufstand (s. d.) an den Gefechten bei Uitkomst, Okangundi, Waterberg, Verfolgung der Hereros im Sandfeld teil (s. Hereroaufstand). Er war im Januar 1906 Führer des Baiwegdetachements im Süden, im März 1906 bei der Gefangennahme des Häuptlings von Bethanien, Cornelius, mit seinem Stamm. Er nahm Ende 1906 den Abschied und ist seitdem Direktor der Lüderitzbucht - Gesellschaft. V. war Mitarbeiter an dem Werk: Die deutschen Kolonien in Wort und Bild.