Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 638

Vosseler, Julius, Prof. Dr., Direktor des Zoologischen Gartens in Hamburg, geb. am 16. Dez. 1861 in Freudenthal (Württemberg). Assistent am Zoologischen Institut Tübingen bis 1892; Assistent an der Ksl. Naturaliensammlung Stuttgart bis 1903. Er machte mehrere Studienreisen nach Nordafrika und Kleinasien. Von 1903/08 Zoologe am Ksl. Biologischen Landwirtschaftlichen Institut Amani (s.d.) in Deutsch-Ostafrika, seit 1909 Direktor des Zoologischen Gartens Hamburg. Schriften: Die Amphipoden der Planktonexpedition - Beiträge zur Faunistik und Biologie der Orthopheren Algeriens und Tunesiens; Die Wanderheuschrecken in Usambara, 1903/04; Kleinere Abhandlungen über tropische Pflanzenschädlinge, ferner über Bienenzucht und Malariabekämpfung durch Moskitofische.