Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 695

Wegener, Georg, Professor, Dr. phil., Privatgelehrter, geb. 31. Mai 1863 zu Brandenburg a. H. W. führte nach beendetem Studium seit 1892 zwei Jahrzehnte hindurch ausgedehnte Studien- und Forschungsreisen durch alle Erdteile und Meere aus; insbesondere bereiste er die deutschen Südseeinseln und Kiautschou. Ein besonderes Augenmerk widmete er dem Studium der englischen, französischen und holländischen Kolonien Asiens. Schriften: Deutschland in der Südsee, Lpz. und Bielefeld, 1903; Das Kiautschougebiet in "Das deutsche Kolonialreich", Lpz. 1910.