Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 728

Wolle. Die Produktion an Schafwolle kommt bisher nur für Deutsch- Südwestafrika in Betracht. Die Ausfuhr von Schafwolle ist bei dem geringen Bestand der Wollschafe noch gering, im Jahre 1912/13 wurden 148 932 kg im Werte von 149 658 M ausgeführt. W.n, die in größeren Schäfereien gewonnen werden, wo mit gutem Zuchtmaterial gefarmt wurde, wurden günstig beurteilt und erhielten gute Preise (s. Schafzucht).

Neumann.