Deutsches Kolonial-Lexikon (1920), Band III, S. 741

Zelewski, Emil v., Kommandeur der Schutztruppe für Deutsch-Ostafrika, geb. am 13. März 1854 zu Bendergau, Kreis Neustadt, Westpreußen. Premierleutnant a. D., früher im Infanterie- Regt. Nr. 99. Offizier und Chef der Wissmann-Truppe. Nahm teil an der Niederwerfung des Araberaufstandes (s.d.): Erstürmung von Buschiris Lager, Einnahme von Pangani, zweite Einnahme von Saadani 1889. Stationschef in Kilwa. Wurde als Nachfolger Wissmanns (s.d.) 1891 Kommandeur der Schutztruppe. 1891 Expedition gegen die Wahehe (s.d.). Überfall auf die Expedition bei Lula- Rugaro 1891. Einschließlich des Kommandeurs fielen 10 Europäer.